Allgemeine Geschäftsbedingungen von MSTE SOLAR GmbH (AGB)

I. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden Anwendung auf die vorliegende Geschäftsbeziehung zwischen MSTE SOLAR GmbH und dem Kunden als Verbraucher im Web-Shop. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zum Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

II. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit MSTE SOLAR GmbH, In Oberwiesen 16, 88682 Salem, Handelsregister HRB581718, Amtsgericht Freiburg .

 

III. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung.

Durch Anklicken des Buttons kostenpflichtig bestellen geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Sie erhalten eine automatische schriftliche Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung in einer zweiten E-Mail innerhalb 2 Tagen nach Ihrer Bestellung annehmen.

 

IV. Preise und Versandkosten

Die auf den Produktseiten gennannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir pauschal 7,00 Euro pro Bestellung für den Versand der Waren. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Ab einem Warenwert von 300,00Euro fallen keine Versandkosten an.

 

V. Lieferung

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschland mit DHL.
Die Warenlieferung erfolgt nach Zahlungseingang. Die Lieferzeit beträgt bis zu 3 Tage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

 

VI. Zahlung

Die Zahlung erfolgt per Vorkasse.
Wir nennen Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

 

VII. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum von MSTE SOLAR.

 

VIII. Höhere Gewalt

MSTE SOLAR hat für die Nichterfüllung vertraglicher Pflichten nicht einzustehen, sofern die Nichterfüllung auf einem außerhalb ihres Einflussbereiches liegenden Hintergrund beruht. So gilt die vereinbarte Leistungsfrist als entsprechend verlängert. Dauert der Hintergrund länger als 2 Monate an, so ist jede Partei berechtigt den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

IX. Gewährleistung

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung für von MSTE SOLAR gelieferten Produkte.
Im Falle eines Mangels oder Fehlers schicken Sie die Ware nach schriftlicher oder telefonischer Rücksprache unter serviceline@mste-solar.de oder Tel. +49(0)7553-2194 296 an:

MSTE SOLAR GmbH
Service
In Oberwiesen 16
88682 Salem

Im Falle eines Mangels am Produkt oder im Falle des Fehlens zugesicherter Eigenschaften ist MSTE SOLAR zur Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung in angemessenem Zeitraum berechtigt. MSTE SOLAR erwirbt das Eigentum an den ausgetauschten Produkten oder ausgetauschten Geräten. Im Falle einer Garantieleistung werden die Produkte kostenfrei innerhalb Deutschlands an Sie zurückgeschickt. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Die Gewährleistung erlischt

  • bei Mängel, die durch fehlerhafte Installation durch Sie oder einen von Ihnen beauftragten Dritten entstanden sind,
  • bei Bedienungsfehler durch Sie oder einen von Ihnen beauftragten Dritten,
  • bei Öffnen bzw. Eingriff in die Produkte durch Sie oder einen von Ihnen beauftragten Dritten,
  • bei Modifikationen an den Produkten durch Sie oder einen von Ihnen beauftragten Dritten.

 

X. Export

Die gelieferten Produkte können Technologien enthalten, die den jeweils auf sie anwendbaren Exportkontrollvorschriften von Deutschland sowie den Exportkontrollvorschriften der Vereinigten Staaten von Amerika oder der Länder, in die die Produkte geliefert oder in denen sie genutzt werden, unterliegen. Sie verpflichten sich hiermit, diese entsprechenden Bedingungen zu beachten. Sie erklären sich hiermit bereit, vor jedem Export oder Reexport der Produkte die jeweils aktuellen Vorschriften zu konsultieren.

 

XI. Datenschutz

Ihre Daten unterliegen im Rahmen der Abwicklung der Geschäftsbeziehung der elektronischen Datenverarbeitung und werden für die Abwicklung des Kaufvertrags gespeichert und verwendet. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden alle personenbezogenen Daten zunächst unter Berücksichtigung steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung oder Löschung.

Mehr zum Datenschutz in unserer Datenschutzerklärung.

 

XII. Verbraucherschutzrechte

Die gesetzlichen Verbraucherschutzrechte werden von den AGB nicht berührt, insbesondere Ihre Rechte gemäß den Bestimmungen des Fernabsatzgesetzes.

 

XIII. Anwendbares Recht/Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist das Amtsgericht Freiburg.

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

 

XIV. Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam, so berührt dies die Wirksamkeit der der anderen Bestimmungen der AGB im Übrigen nicht und die AGB bleiben im Übrigen für beide Teile wirksam.

Salem, den 18. Oktober 2019